Einmal McBuch bitte

Ja ich habe es getan.

MacBook

Seit Gestern nenne ich ein MacBook mein Eigen. 13.3″, 2Ghz mit 2 GB RAM. Das MacBook schlägt mein altes 12″ PowerBook im Punkt Performance um Längen. Lief Eclipse auf dem KraftBuch mehr schlecht als recht, macht es auch dem MacBook richtig Spass! Viele Leute mögen das neue Display nicht, bzw. die Tatsache das es nun „verspiegelt“ ist. Ich findes es klasse ! Genau so ein Buch wollte ich. Das Format, 13,3″ mit 1280er Auflösung … einfach klasse ! Wäre es jetzt noch aus Metal (so wie mein PowerBook), wäre es perfekt. Aber auch so … ich behaupte jetzt mal das diese Consumer-Produkt auch locker für den professionellen Einsatz gerüstet ist … was immer auch „professionell“ heißen mag :).

Mein 12″ PowerBook geb‘ ich trotzdem nicht her :)

4 Responses to “Einmal McBuch bitte”

  1. 5/28/2006 at 9:47 am #

    super, gratuliere dir! jetzt hast du es noch vor tami geschafft, obwohl sie schon seit 1 jahr dafür spart und auf die technologie wartet. jetzt aber los! hast du im shop bestellt und wie lange dauerte es?

  2. stephan
    5/28/2006 at 11:44 am #

    nee nix shop … war auch eher „zufällig“ im „Schloß“ bei mir um die Ecke

  3. 5/28/2006 at 3:48 pm #

    is extrem krass. der mini-laden im „schloss“ hatte bei mir auf gar keinen fall den eindruck erweckne können, dass er jemals irgendwelche macbooks am lager haben würde. wundert mich, dass du da fündig werden konntest. ich will auch. bring mal mo mit.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mac @ work » Blog Archive » Finally arrived - 7/4/2006

    […] Tja, eigentlich ist ja schon alles über die Dinger geschrieben worden (und hier). Sie sind schnell, schick und werden verdammt heiß. […]