Archive | Ironman RSS feed for this section
Ostseeman-featured

Ein Luftballon fliegt auch nicht ohne Luft – Ostseeman 2012

Bevor es am kommenden Wochenende zum nächsten Triathlon geht ein paar Worte zum Ostseeman von vor drei Wochen, besser spät als nie ;) Vor jedem Rennen formuliere ich mir drei Ziele. In diesem Fall war es: 1. Finishen (ist IMMER das erste Ziel) 2. Unter 10 Stunden 3. den Marathon unter 3:30h. Was dann für […]

Continue Reading
wiesbaden-finish

70.3 Wiesbaden – „Sieht gut aus !“

Das zweite Saison-Highlight sollte es werden – der Ironman 70.3 in Wiesbaden. Nach 2007 und 2008 war es mein 3. Auftritt bei diesem fantastischen Rennen. War ich 2009 und 2011 zwar gemeldet, aber nicht am Start (2009 – Anja’s Schlüsselbeinbruch und 2011 meine Schienbeinkante). Der „Sparkassen Finanzgruppe Ironman 70.3 European Championship“ – so der vollständige […]

Continue Reading

Rückblickend 2011

Da gestern mehr oder weniger die neue Saison (ich will ja ein wenig ruhiger machen, aber das heißt ja nicht ‚keinen Sport‘) begonnen hat, ist es nun endlich mal an der Zeit einen kleinen Rückblick auf die vergangene Saison zu schreiben. Gleich einleitend will ich kurz sagen, dass es für mich persönlich MEINE Saison war […]

Continue Reading

Ein Blick zurück – Das Sport-Jahr 2011

Das Sport-Jahr 2011 war lang und ereignisreich. 2011 began früh. Im September 2010 konnte Anja nicht in Köln starten und wollte daher ein frühes Rennen machen. Die Alternative zum Ironman Südafrika war die Mitteldistanz in Marbella Anfang April. Das Motto des Jahres war somit schnell klar : „Vuelta a Espana„. April heißt auch: Früh ins […]

Continue Reading
anja-ican

ICAN Triathlon Mallorca – Meine zehnte Langdistanz!

Das war sie nun, meine 10 Langdistanz. Und mein 10. Finish! Ich bin stolz darauf, dass ich alle Rennen nach Hause bringen konnte, auch wenn es nicht immer leicht war. Wie auch bei diesem Rennen, aber dazu gleich mehr. Meine erste Langdistanz war die Challenge in Roth 2005, die ich  in 11:23h gefinisht habe (noch […]

Continue Reading
faultier-3534

Und schon wieder heißt es „Nur noch ein paar Tage…“

Noch eine gute Woche und dann ist es wieder so weit: Schwimmen, radeln, laufen und das mal wieder alles hintereinander und zwar ziemlich lange. Da meine Vorbereitung für den ICAN Mallorca diesmal nicht ganz so optimal lief wie vor Klagenfurt bin ich irgendwie total gelassen, vielleicht ein wenig zu gelassen, denn DIE innere Spannung ist […]

Continue Reading
Ziel

IRONMAN Austria 2011

Das Rennen ist nun drei Tage her und ich möchte gerne ein paar Zeilen zu diesen für mich wirklich sehr schönen Tag schreiben. Allerdings… ich weiß gar nicht so recht was ich groß schreiben soll, denn ich kann es recht kurz und knapp zusammen fassen: Ich hatte einen perfekten Tag, mit guten Armen und Beinen, […]

Continue Reading
entspannen_18134486originallarge-3-4-800-0-41-2336-3149

Nur noch ein paar Tage…

… dann ist es endlich so weit: Am kommenden Sonntag werde ich mit der Startnummer 203 den IRONMAN Austria in Angriff nehmen. Ich freue mich schon sehr darauf! Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen. Arbeiten und Training bestimmten den Rhythmus. Ich muss zugeben, dass es mir zum Ende hin ganz schön schwer gefallen […]

Continue Reading