Gelungener Wiedereinstieg beim ICAN Nordhausen

image

Nordhausen, Thüringen, fast genau ein Jahr war nun Anjas letzter Start bei einem Triathlon her (mittlerweile wissen wir ja nun auch warum es vor einem Jahr nicht so gut lief ;) )
Da war es nur logisch den ersten Start nach der Babypause an gleicher Stelle zu vollziehen.

Anja war zwar nicht über die Mitteldistanz der ICAN-Nordhausen Premiere, sondern beim Sprint des Scheunenhof Triathlon einen Tag zuvor am Start.

Klar, nach einem Jahr „Abstinenz“ muss Frau erstmal wieder reinkommen, aber sobald der Startschuss gefallen war, war alles wieder wie früher.

Vorfreude

Vorfreude

Anja kam gut aus dem Wasser und hatte schon beim ersten Wechsel sichtlich Spass am Triathlon :)

Rad: looft!

Rad: looft!

Gewohnt stark auf dem Rad brachte sie die beste Radzeit des Tages bis auf 5 Sekunden an die Führende heran.

Und schon wieder Interviews

Und schon wieder Interviews

Anja gab den 2. Platz auch nach dem abschliessenden 5km-Lauf nicht mehr her und lief überglücklich als Tageszweite ins Ziel!

War knapp

War knapp, fast hättest du gewonnen, Schatz.

Ein fantastischer Wiedereinstieg gut 3 Monate nach der Geburt von unserem Luis !

Stephan wollte einen Tag später beim ICAN Nordhausen über die Mitteldistanz seine Form unter Beweis stellen. Doch nicht immer läuft alles nach Plan und weil es einfach wichtigere Dinge als den Sport gibt, musste er den Start leider absagen.

Der ICAN Nordhausen war eine spitzen Veranstaltung mit würdigen Siegern und vielen glücklichen Finishern. Weiter so!

Es ist zwar schade, das wir nicht wirklich mit dabei sein konnten, aber im nächsten Jahr geht’s rund!

Danke an Katja und Uli und an Alle die uns an diesem schweren Wochenende unterstützt haben!!

Race on!

Anja und Stephan

Tags: ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anja wird Zweite beim Glasperlen Duathlon | Slowtwitch.de - 10/4/2013

    […] hin oder her, für Anja war es nach dem Sprinttriathlon im August und dem Lauf im September der dritte “Wettkampf” nach der Geburt vom […]

Leave a Reply