Tag Archives: shin splints
no-running-250x300

You can’t race fast if you can’t race – Absage Berlin-Marathon

„You can’t race fast if you can’t race!„ Da ist was Wahres dran. Und darum muss ich meinen Start beim Berlin-Marathon am kommenden Sonntag absagen. Nur zu gerne wäre ich bei der Jubiläumsausgabe mit dabei gewesen und hätte vor allen Dingen auch eine gute Leistung zeigen wollen. Und ich habe Alles dafür getan den Marathon […]

Continue Reading

Rückblickend 2011

Da gestern mehr oder weniger die neue Saison (ich will ja ein wenig ruhiger machen, aber das heißt ja nicht ‚keinen Sport‘) begonnen hat, ist es nun endlich mal an der Zeit einen kleinen Rückblick auf die vergangene Saison zu schreiben. Gleich einleitend will ich kurz sagen, dass es für mich persönlich MEINE Saison war […]

Continue Reading

Ein Blick zurück – Das Sport-Jahr 2011

Das Sport-Jahr 2011 war lang und ereignisreich. 2011 began früh. Im September 2010 konnte Anja nicht in Köln starten und wollte daher ein frühes Rennen machen. Die Alternative zum Ironman Südafrika war die Mitteldistanz in Marbella Anfang April. Das Motto des Jahres war somit schnell klar : „Vuelta a Espana„. April heißt auch: Früh ins […]

Continue Reading
comp-detail

Es läuft wieder !

Endlich. Nach 8 Wochen. Endlich. Wieder Laufen. Am vergangenen Wochenende habe ich meine ersten Laufschritte nach meiner Zwangspause gewagt. Den allerersten Versuch habe ich schon vor 2 Wochen in Klagenfurt unternommen, aber nach knapp 10 Minuten war klar: „Nein, es ist noch nicht soweit„. 14 Tage Später der nächste Anlauf. Und siehe da: selbst nach 40 […]

Continue Reading
Das wär's gewesen

Ironman Klagenfurt fällt aus

… aber nur für mich :( Trotz massiver Forschritte bei der Genesung (durch das Lösen sämtlicher Blockaden, exzessives Dehnen und Manualtherapie), bleibt die Entscheidung bestehen: Kein Start für mich beim Ironman Austria 2011. 6 Wochen ohne Lauftraining lassen das einfach nicht zu. Es ist nach wie vor die beste Entscheidung. Nun gilt es Anja so […]

Continue Reading
No Running

Did not run – you cant hurry love

Jetzt sind es genau 4 Wochen seit dem schmerzvollen Zieleinlauf beim Ironman 70.3 auf Mallorca. Die Diagnose „Konchenhautentzügung“ einige Tage später hatte eine Laufpause zur Konsequenz. Nun „4 Wochen nicht laufen sollte doch reichen„, dachte ich mir. Hätte mir noch vor 3 – 4 Jahren jemand gesagt, das ich das Laufen derart vermissen würde, hätte […]

Continue Reading
house

Pause !

Nach dem letzten „Auftritt“ (oh welch Wortspiel) auf Mallorca ging es nun erstmal zum Doc. Das Ergebnis: keine Fraktur! Wohl aber eine „ausgewachsene“ Knochenhautentzündung. Es werden nun wohl 2-4 Wochen ohne Laufen folgen. Gut, damit ist der Start beim Ironman in Klagenfurt für mich nun kein Thema mehr. Dafür kann ich Anja, Astrid und Max […]

Continue Reading