Blood, sweat and tears

Mal was Anderes:

Gegen Blutflecken in der Kleidung (falls bei der Eigenbluttransfusion mal was daneben geht oder so), hilft …mal wieder … Aspirin.

Das Textil in kaltem Wasser einweichen und dann eine oder zwei Aspirin-Tabletten auf dem Fleck verreiben, oder eben eine Aspirin-Brausetablette hineinwerfen :). Danach ganz normal waschen.

Schweiß und Tränen gehen auch so gut raus.

Das is mal nen Tipp was :)

2 Responses to “Blood, sweat and tears”

  1. T
    6/20/2007 at 7:21 pm #

    Hast Du denn endlich eine eigene Zentrifuge? Wenn ich nächstes Jahr wieder starte, brauche ich die zurück ;-)

    Mr. B.

  2. stephan
    6/20/2007 at 7:23 pm #

    Ah das war deine :)

Leave a Reply