Praxistest Garmin Forerunner 405 [update]

Seit ein paar Tagen bin ich im Besitz eines Garmin Forerunner 405.

 Garmin Forerunner 405

Bei Falko konnte ich mir ja bereits das Vorgänger-Model 305 testen. Der war mir allerdings etwas zu „klobig“ und schwer.
Der 405er sieht da schon mehr nach „Uhr“ aus und lässt sich so leichter unter dem Neo tragen – hoffentlich.
Der erste Test auf dem Rad war sehr überzeugend. Überraschend genau, hier kann man deutlich sehen, das ich nicht auf der Strasse sondern über den Gehweg gefahren bin :

garmin 405 test
Schon krass – oder ?
Auch die Geschwindigkeit stimmt genau – Vergleichsgeräte hatte ich ja heute in der Gruppe zu Genüge.
Ich gehe mal das von aus, das es beim Laufen ähnlich genaue Werte geben wird – ein Test dazu gibt es nach dem nächsten Triathlon in einer Woche. Dort wird sich auch zeigen ob der Forerunner auch „unter-dem-Neo-im-Wasser“ funktioniert.
Im Unterschied zum 305er scheint der 405 auch in geschlossenen Räumen seine Satelliten zu finden – kann aber auch daran liegen, das ich im Dachgeschoss wohne – also „näher“ an den Satelliten :).

Die Bedienung erinnert schon etwas an einen iPod – der Äussere Ring reagiert auf Berührung und man kann „scrollen“:

[youtube EmeBekVI52E]

Dank der ANT+ USB Sticks synchronisiert sich der Forerunner gleich mit dem Trainings Center sobald er „In Reichweite“ ist.
Leider gibt es noch keine Mac Version mit ANT+ Unterstützung – soll aber im 3. Quartal 2008 kommen.
Daher läuft das Trainings Center z.Z. in Parallels. Ich exportiere dann die TCX-Files um die dann mit Hilfe vom TCX Converter ins GPX -Format zu konvertieren. Anschließend importiere ich die GPX-Datei in den Trailrunner.
Klingt komisch – ist aber so :) Bis zum Q3 kann ich schon noch auf die Mac-Version warten.
Alles in Allem bin ich sehr zufrieden mit dem Forerunner und auch gespannt wie er im Triathlon abschneidet.

[update:]

Nach nur 3 maliger Benutzung ist der Forerunner leider Defekt.

Der Touch-Ring scheint Defekt zu sein. Die beiden Menü-Punkte „menu“ und „training“ lassen sich nicht mehr bedienen :( Schade das das 290 Euro-Gerät zu schnell defekt ist. Mal sehen wie es sich mit dem Support verhält. Gelaufen bin ich jedenfalls mit dem Forerunner noch nicht.

[update 2:]

Garmin hat innerhalb von 5 Tagen das Gerät gegen ein komplett neues ausgetauscht – klasse. Jetzt konnte ich es auch mal beim Laufen unter Wettkampfbedingungen testen.

Ich werde Ihn aber nicht beim Schwimmen mitnehmen – scheint mir dann doch etwas „fragil“ zu sein.

Die Auto-Lap Funktion ist Klasse. Im Gegensatz zum Rad ist die Momentangeschwindigkeit beim Laufen nicht so genau – die Kilometer und Zwischenzeiten allerdings stimmen fast auf den Meter.

Tags: ,

12 Responses to “Praxistest Garmin Forerunner 405 [update]”

  1. Frank
    7/17/2008 at 4:14 pm #

    Vielen Dank für den Tipp!
    Gelingt der dabei auch der Import der Herzdaten? Mir nicht!
    Hast Du da auch eine Lösung gefunden?
    Liebe Grüße
    Frank

  2. stephan
    7/17/2008 at 5:31 pm #

    Hey Frank

    Schön das es geholfen hat :)
    Da ich ja schon ein „alter“ Hase bin und meine Werte kenne brauche ich keinen Pulsmeser *hüstel*. Aber ernsthaft : ich nutze den Forrunner tatsächlich ohne Herzfequenzmesser und habe daher auch keine Erfahungen damit sorry :(

    RUN ON

    Stephan

  3. Frank
    7/18/2008 at 8:59 pm #

    News
    Mit der Version von Heute Nachmittag (18.7.) ist es möglich auch Forerunner 405 .tcx Files direkt ins TrailRunner Fenster zu ziehen. Der Converter ist nicht mehr nötig.
    Gruß
    Frank

  4. D. J.
    7/30/2008 at 8:27 pm #

    Lieber Stephan, du scheinst ja richtig Ahnung zu haben. Ich habe so meine Probleme mit dem 405. Kann es sein, dass beim Laufen nicht der richtige KH Wert angezeigt wird? Vielleicht weißt du Rat.

  5. Walter W.
    8/1/2008 at 5:04 pm #

    Hallo D.J.
    kann sein dass Du die Entfernung auf Meilen eingestellt hast? War bei mir der Fall – kann durch das Bedienkonzept mit einmal kurz am Ring antippen auch sehr leicht passieren. Wozu mann bei jedem Wert extra entscheiden muss ob Meter oder Meilen bleibt ein Geheimnis von Garmin.

    Habt ihr Erfahrung mit Firmwareupdate, ich möchte von 2.10 auf 2.20 updaten, bekomme aber immer ein „Update fehlgeschlagen“ auf der Uhr – Help!

  6. D. J.
    8/1/2008 at 8:53 pm #

    Hallo Stephan,danke für deine Antwort. Ich habe Deutsch eingestellt und Metrisch. Ist das richtig? Weißt du wie genau der 405er ist? Ich habe das Gefühl, dass er immer 400 m zu wenig anzeigt.
    Danke für deine Hilfe

  7. Stephanie
    8/9/2008 at 7:41 pm #

    Hallo,mein Freund hat auch die Uhr. Erst war er begeistert, 14 Tage!!! Aber dann kamen die Probleme. Die Uhr transportiert einfach nicht die Daten zum Computer und wenn er auf die Geräte Einstellung möchte, kann sie nicht angeklickt werden. Die Verzweiflung ist schon so groß, das er sie am liebsten gegen die Wand hauen möchte. An drei Computer hat er es ausprobiert und es funzunuckelt nicht!!! Was läuft da verkehrt, wer kann helfen? Gruß Steffi

  8. D. J.
    8/9/2008 at 10:01 pm #

    Hallo ihr Schlauen,
    bin auch kurz davor meine Garmin an die Wand zu klatschen. Meine Geschwindigkeit stimmt überhaupt nicht, lt. Uhr laufe ich ich immer zwischen 10,6 und 11 KH. Ich bin aber eigentlich schneller unterwegs. Das hat zur Folge, dass mir bei einem 26,2 km Lauf 1,9 km laut Garmin fehlen. Was mache ich nur falsch? Muss ich die Uhr irgendwie kalibrieren? Ich kann mich nie auf den KH Wert verlassen. Wer versteht mich und wer von euch kann mir helfen. Würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Euch allen ein schönes Wochenende
    Gruß DJ

  9. stephan
    8/11/2008 at 11:04 am #

    hmm da seint es wohl warlich noch einige „Kinderkrankheiten“ zu geben :(

  10. hermann
    12/8/2008 at 10:00 pm #

    hallo leute,
    hab einen garmin 405 bekommen, hab aber meine probleme damit, würde gerne mit einem routinierten anwender sprechen….
    die uhrzeit ist falsch, und die km passen auch nicht statt 3 km zeigt er nur 2 an…
    meine tel.nt. 0043 664 15 27122
    bitte um hilfe
    l.g.
    hermann

Trackbacks/Pingbacks

  1. Slowtwitch.de » rubiTrack iPhone App - 3/16/2010

    […] cast)Ich bin ja seit Längerem sehr zufriedener rubiTrack Nutzer. Die Daten meiner beiden Garmins (405 und Edge 500) werte ich nun seit Jahren mit der rubiTrack Software aus. Das Schöne daran ist, man […]

  2. Praxistest Garmin Edge 500 / Powertap Elite+ | Slowtwitch.de - If you wish to be out front, then act as if you were behind - 2/28/2014

    […] sollten diese ohne Probleme miteinander kompatible sein. Zum Garmin Edge 500: Auf Grund meiner guten Erfahrungen mit dem Garmin Forerunner 405 habe ich mir in Dezember den Edge 500 zugelegt. Für 199 Euro bei chainreactioncycles ohne Pulsgurt […]

Leave a Reply