Praxistest Carboo4U Riegel

Ich probiere ja gerne mal was aus.
Und auch in Zeiten wie diesen – den kalten Zeiten – muss man trainieren, will man im Sommer eine vernünftige Performance abliefern (wo und wann wird bald verraten).
Bei Radausfahrten zwischen 3 und 4 Stunden muss man schon mal etwas festes zu sich nehmen – zumal bei diesen Temperaturen  das, was zuhause mal Flüssig war spätestens nach 2h auch fest ist :)
Dank Anja konnte ich nun mal den Riegel von carboo4u getestet.
Im Gegensatz zum Powerbar bleibt dieser auch bei -7 Grad „weich“ wenn man Ihn nicht in „Körpernähe“ aufbewahrt.

Der Riegel „wirkt“ gut und man kommt gut wieder in Warme.
Schmecken tut es auch noch gut (WICHTIG !) – Geschmacksrichtung  war hier „CRISPY CHOCOLATE“ :)
Mit 1.95 EUR / Riegel ist er im normalen Preissegment.
Ende Februar soll es dann auch noch ein Gel von Carboo4U geben. Da bin ich auch mal gespannt drauf.

Es gibt auch noch Mineral und Maltodextrin Drinks – diese konnte ich noch nicht testen – Ihr wisst ja – wird nach 2h „fest“ und Glykol ist da bestimmt nicht drin :)

Train on …

Stephan

Tags: ,

One Response to “Praxistest Carboo4U Riegel”

  1. 1/14/2009 at 2:48 pm #

    Du schreckst auch vor nichts zurück und stopfst alles in Dich hinein … ;-) … na ok wenn es von so charmanter Seite präsentiert wird ;-) .. bis Freitag !

Leave a Reply