Ironman 70.3 Austria 2008

„Ahh warste wieder auf sonem ‚Bügel-Wettbewerb‘ … „ Wird mein Kollege Arndt bestimmt wieder sagen und meint damit eine Veranstaltung IRONMAN Serie. Obwohl man sicher auch eine Bügel-Veranstaltung hinter dem Namenvermuten könnte :)
Ich bin jedoch am Freitag zum Ironman 70.3 nach St.Pölten (Österreich) angereist. Rad-Checkin, Schwimmstrecke ansehen, das übliche.
Leider waren meinen sog. „Freunde“ Alex und Moritz nicht dabei :( Hat alles seine Gründe und geht somit in Ordnung – war halt nur schade :(
Icke auf jeden Fall am Sa. morjen zu Start – wa.
Das Besondere an diesem Triathlon : man schwimmt gleich in 2 Seen, die durch einen „kurzen“ 300m Lauf zu erreichen sind. Mit einer – für meine Verhältnisse – guten Schwimmzeit (hier nochmals DANKE an Sören) bin ich dann aufs Rad. Ebenfalls nicht alltäglich: es geht erstmal ca. 20 km auf der VOLL-gesperrten Autobahn Richtung Wachau. Hier gab es dann doch einen nicht ganz so „kleinen“ Hügel zu überwinden.
Nach genau 2:30 std. auf dem Rad begann nun der Halbmarathon. Ich wurde auf der Laufstrecke nur von ca. 5 oder 6 Läufern überholt – was dann wohl ein „ordentliches“
Tempo sein sollte – Ich habe im Wettkampf nie Uhr, Tacho oder Pulsmesser dabei.
Mit wieder genau 1:35 std. war das dann auch so.

Am Ende standen 4:48 std. auf der Uhr. Das ist eigentlich genau das was ich mir im Vorfeld ausgerechnet hatte (naja 3- 5 min. schneller Laufen wäre schon cool gewesen).
Mit dieser Zeit hätte es im Vorjahr knapp für die Quali zur WM in Florida gereicht. Aber „heuer“, wie man in Österreich sagt, war damit nix zu machen.

Immer hin Gesamt Platz 190 und 40 in der Altersklasse (ca. 1500 Teilnehmer) ist jetzt nicht sooo schlecht.

Damit wäre der erste Höhepunkt in diesem Jahr erreicht.

Dieses Jahr – oder heuer – stehen noch der IM70.3 in Wiesbaden und in Monaco an.

Jetzt ist aber erstmal etwas „Ruhe“ angesagt.

Fotos folgen

ROCK ON

Stephan

Tags: , ,

5 Responses to “Ironman 70.3 Austria 2008”

  1. Marco
    5/26/2008 at 8:41 am #

    Na das ist doch wieder eine saubere Leistung!
    Gratuliere!

    Ich freu mich schon auf die Fotos.

    Lieben Gruß
    Marco

  2. Mr. B.
    5/26/2008 at 12:35 pm #

    Das klingt nach Dampf-Bügeln.

    Klasse Start in die Saison – früh vor allem, für „mit Wasser“.

    Thorsten

  3. 5/26/2008 at 8:34 pm #

    Herzlichen Grlückwunsch, oh großer Dampfbügler! *verneigtsichbiszumBoden*

    Wenn ich nicht ständig irgendwelche Mietzekatzen durchstarten müßte hätte ich auch mehr Zeit zum trainieren ;-)

    +ichbinunwürdig+

  4. Rafal
    5/28/2008 at 9:48 pm #

    Glückwunsch!

    Schöne Grüße
    Rafal

  5. buba
    5/29/2008 at 9:01 am #

    Mannomann, ich weiß nicht was du hast.
    Ich hätte deine Gesamtzeit alleine fürs Schwimmen gebraucht…
    Ich finde dass du ganz schön heiß gebügelt hast.
    Viel Spaß noch in London, was immer du da machst außer trinken..:-)
    Sehen wir uns am Wochenende?
    Grüße Buba

Leave a Reply