Preview IRONMAN Nizza 2009

Noch 10 Tage bis zum IRONMAN France 2009 in Nizza.
Das Training ist zu 98 % fertig, viel kommt jetzt nicht mehr an. Die Umfänge wurden stark reduziert. In den letzten Wochen habe ich das Tempo mit Hilfe von Wettkämpfen angezogen.
Alle Vorbereitungs-Rennen liefen sehr gut.
Am 28.06. ist es dann soweit: 3,8 km Schwimmen im Mittelmeer, 180 km durch die See-Alpen und 42 km an der Promenade des Anglaise.

Mit dem Schwimmen an der Cote d’Azur hab ich ja noch eine Rechnung offen – siehe meinen Auftritt beim 70.3 in Monaco im letzten Jahr.

[singlepic id=149 w=320 h=240 float=center]

Auf die 180 Rad-Kilometer wurden ca. 1800 Höhenmeter verteilt. Es geht einen ca. 20 km langen Anstieg bis auf 1120m Höhe hinauf.
Dann aber auch wieder runter :)

Der abschließende Marathon besteht aus 4 Runden a 10.5 km entlang der Promenade des Anglaise.

Was kann man sich nun vornehmen für die 3. Langdistanz ?

1. Ziel : Ankommen ! So ein Tag ist sehr lang und es kann folglich viel passieren – daher : ankommen !
2. Ziel : So viele „Körner“ wie möglich bis km 25 des Marathons bringen.
Alles weitere ist Zugabe.

Wie ich mich dann am Race-Day mit der Nummer 1175 schlage kann wie immer unter http://ironman.com/ironmanlive LIVE verfolgt werden.
Es wird auch wieder Videos von der Woche vor dem Wettkampf geben – nicht wie aus Mallorca jeden Tag – aber ab und an.

Stay tuned …

Stephan

Tags: , , ,

4 Responses to “Preview IRONMAN Nizza 2009”

  1. 6/19/2009 at 1:39 pm #

    hi Stephan,

    alles jute dann in Nizza.

    Was ich dich schon immer mal fragen wollte … wieso trägst du beim Laufen deine Startnummer immer so tief?

    Schöne Grüße
    Rafal

  2. stephan
    6/19/2009 at 1:47 pm #

    Hey Rafal

    Danke.

    Die Nummer muss lalut Reglement bein Rad hinten und beim Laufen vorne sein.
    Damit man nun nicht 2 Nummern hat – machmal muss man sich ja auch umziehen etc – ist die nun an einem Band.
    Das Band rutscht aber manchmal hin und her und man kann die Nummer nicht mehr lesen – dann gibt es bei den großen Rennen manchmal Stress und es nervt. Daher „fixiert“ das tiefe Tragen des Bandes die Nummer, „weil’s am Arsch mehr Spannung hat“ :)
    Schöner Satz was :)

    Ich ja schon fast nen eingenen Beitrag wert :)

    RIDE ON

    Stephan

  3. 6/20/2009 at 4:01 pm #

    Da werden wir ja am 28.6. Probleme haben uns gegenseitig die Daumen zu drücken. Beim Schwimmen & Laufen macht das ja weniger Probleme, aber beim Radfahren kann’s Probleme beim Bremsen geben… =P
    Am 28.6. startet auch die TransAlp (7 Tage mit Rennrad über die Alpen).
    Berichte gibt’s auf http://www.spokes.de
    Ride on.

  4. Mario
    6/20/2009 at 9:14 pm #

    Hi Stephan!

    wünsch Dir alles Gute in Nizza!
    (Ne Pferdelunge und was man sonst noch so braucht!)

    gruß
    mario

Leave a Reply