Marathonstaffel

Am vergangenen Sonntag fand wie immer im November auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof die Marathonstaffel statt.

Ich bin für ELIXIA in einer Mix-Staffel gestartet und als Startläuferin musste ich 12,2KM laufen. Leider lief die Organisation vom ELIXIA nicht besonders gut und so habe ich erst um 10:25h den Chip und die Startnummer bekommen… und um 10:30h war Start! Einlaufen, warm machen – Fehlanzeige. Aber mein Puls war aufgrund der ganzen Aufregung trotzdem sehr hoch :0(

Somit stand ich fast am Ende des Startfeldes. Das bedeutete, dass ich erst nach 1,5 min mit dem Laufen beginnen konnte. Aber egal, es ging ja um nichts. Ich brauchte eine Weile bis ich auf „Betriebstemperatur“ gekommen bin, aber dann konnte ich konstant mein Tempo halten. Es ist schon ein tolles Erlebnis auf einer ehemaligen Start- bzw. Landebahn zu laufen! Nach 9 KM konnte ich sogar noch einmal „Dampf“ machen und mein Tempo steigern… es ging ja schließlich ins Ziel ;0)

Somit konnte ich nach 53 min meinen imaginären Staffelstab an Stephan übergeben, der 10 KM zu laufen hatte (die er übrigens in knapp unter 40 min abspulte!).

Dies war nun schon der zweite Trainingslauf mit Startnummer. Aber genau diese Startnummer macht es aus das man sich mehr fordert, als wenn man alleine durch die Landschaft läuft. Es macht einfach Spaß bei solchen Lauf Events teilzunehmen, es ist nicht nur ein super „Trainingsmittel“, sondern man trifft immer wieder viele Freunde und Bekannte.

Am kommenden Wochenende geht es in den Harz zu Freunden. Dort wird dann erst einmal meine Schwimmtechnik genau unter die Lupe genommen, denn jetzt ist genau die Zeit um an dieser zu arbeiten… um in der kommenden Saison zu schwimmen wie ein Fisch ;0) Na mal sehen, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zum Schluss.

fisch

Und in zwei Wochen steht wieder der Stundenpaarlauf auf dem Programm, aber diesmal laufen wir nur 30 anstatt 60 min.

Wie es mir ergangen ist werde ich dann berichten. Ich habe jetzt schon Respekt, denn das ist der erste Kontakt mit einer Bahn seit Ewigkeiten!

Liebe Grüße,

Eure Anja

Tags:

One Response to “Marathonstaffel”

  1. 11/24/2010 at 10:59 am #

    Hey Anja, hoffe ihr hattet trotz des Chaos ein bisschen Spaß! :)
    Warum startet ihr diesmal beim Paarlauf nur über 30min? Ich werde mir wahrscheinlich wieder die 60 zusammen mit Schwienke antun! ;)
    Viele Grüße,
    Konna :)

Leave a Reply