Trainingslager Fuerteventura – review

Das war es nun schon wieder, dass Trainingslager 2011. Wir waren zum ersten Mal auf Fuerteventura und ich muss sagen, ich war begeistert! Ich dachte erst, dass es dort vielleicht so ähnlich ist wie auf Lanzarote, aber so war es zum Glück nicht. Nicht das mir Lanzarote nicht gefallen hätte, diese Insel hat auch ihren Reiz, aber dort ein Trainingslager zu verbringen kann ich mir nicht vorstellen: Zu bergig, zu windig und zu karg.

Fuerteventura ist ein ganz klein wenig wie Mallorca: Kleine Strassen, schöne Orte und vor allem nicht so schwarz wie Lanzarote, es war recht grün. Die Insel ist nicht groß und so hat man nach einigen Tagen im Sattel schon sehr viel – um nicht zu sagen alles – gesehen und fährt dann viele Strassen bzw. Runden eben nicht nur einmal (das muss man auf Mallorca nicht machen). Dazu kommt, dass man nicht wirklich flachen fahren kann, eigentlich gar nicht. Wenn man „flach“ fährt, hat man immerhin auch 1200 bis 1400 HM in den Beinen. Und windig ist es dort auch immer. Das empfand ich nicht nur einmal als sehr nervig und anstrengend. Der wichtigste Punkt der allerdings für Fuerteventura spricht ist das Wetter. Wir hatten jeden Tag Sonne uns konnten immer kurz/ kurz fahren… und das im Februar. Das war toll! Nun sehe ich zwar aus wie ein Streifenhörnchen (freue mich schon auf meinen ersten Besuch im Schwimmbad), aber das gehört dazu.

Nicht nur das ganze Drumherum (Insel, Wetter, Hotelanlage, unsere Freunde) war toll, auch das Training lief perfekt. Ich hatte noch nie ein so gutes Trainingslager. Wir sind viel – sehr viel – gefahren und haben uns somit hoffentlich eine gute Rad-Grundlage geschaffen auf die nun aufgebaut werden kann. Gelaufen und geschwommen bin ich natürlich auch, allerdings im Verhältnis zum Rad so gut wie gar nicht ;-)

Zurück im kalten Berlin heißt es nun in erster Linie gesund bleiben, um das Training mit anderen Schwerpunkten weiterführen zu können, um sich dann kurz vor dem ersten Wettkampf (der nicht mehr so weit hin ist) richtig auszuruhen.

Um auch visuelle Eindrücke zu erhalten einfach unter Fotos schauen. Und hier noch ein lustiges Video :-)

Bis demnächst!

Eure Anja

img_1554

Tags: , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Ein Blick zurück – Das Sport-Jahr 2011 | Slowtwitch.de - 10/13/2011

    […] heißt auch: Früh ins Trainigslager! Erstmals ging es nicht nach Mallorca sondern nach Fuerteventura zur ersten Etappe der […]

Leave a Reply