Jeder was er kann: Staffelsieg beim Berlin Triathlon

winners

Komm , da machen wir mit …“ sagte Alex, “ … wir drei Daddies Das zusammen„.
Gemeint war die Staffel beim Berlin Triathlon über die olympische Distanz.

Anders als beim Team Triathlon vor ein Paar Jahren gingen Marco, Alex und diesmal ich nicht gemeinsam sondern jeder nacheinander auf die einzelnen Teilstrecken.
Jeder in „seiner“ (Spezial) Disziplin. Alex musste also ins Wasser, aber auch Marco und ich blieben nicht trocken, und wir hatten noch nichtmal einen Neo an!

Das Wetter war mit Dauerregen und 12 Grad „suboptimal“ aber keiner wollte / durfte den Anderen hängen lassen und so ging es leider ohne Anja und Luis nach Treptow, wo es nach dem Schwimmen für mich auf 9 Radrunden ging.

Alex hatte uns bereits nach dem Schwimmen in Führung gebracht, ich konnte Diese dann bis zum zweiten Wechsel ausbauen und Marco einen komfortablen Vorsprung mit auf seine abschließenden 10 km geben.

Auf geht's bro!

Auf geht’s Bro!

 

Vollgas

Vollgas

Mit einer sehr schnellen Laufzeit hat Marco mehr gemacht als nur den Vorspung verwalten :)

warten auf Marco mit Mutti und Papa Lutz

warten auf Marco mit Mutti und Papa Lutz

 

Run on!

Run on!

 

Wichtig bei dem Wetter: schnell raus aus den nassen Sachen!

Wichtig bei dem Wetter: schnell raus aus den nassen Sachen!

So konnten die „3 Daddies“ locker als Sieger ins Ziel laufen.

Daumen hoch!

Daumen hoch!

Leider war nur Zoe mit auf dem Siegertreppchen – den „Jungs“ war’s wohl zu kalt :)

DANKE an Mona für die echt tollen Fotos – mal wieder :)

RACE ON

Stephan

Tags: , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Zusammenfassung BERLIN TRI 2013 – Fotos, Ergebnisse, Fragen/Antworten, Pressespiegel | BERLIN TRIATHLON 2013 am 2.Juni - 6/5/2013

    […] Jeder was er kann: Staffelsieg beim Berlin Triathlon mit Bildern […]

  2. Es heißt TRIathlon! – Podium beim Liepnitzsee Triathlon | Slowtwitch.de - 6/23/2013

    […] den Rennen der letzten Wochen (Berlin Triathlon, XTERRA Schorfheide und Ironman 70.3 Berlin) wollte ich den zweiten “Wettkampfblock” […]

Leave a Reply