Anja wird Zweite beim Glasperlen Duathlon

Screenshot 04.10.13 09:17

Ja, ja, die Deutschen und ihre Feiertage – am 1. Mai hieß es früher „Rund um den Henninger Turm“ (heute: „Rund um den Finanzplatz Eschborn“ oder so) und am 3. Oktober geht es zum Glasperlen Duathlon in die „Pampa„, genauer gesagt nach Schönborn in Brandenburg.

Hier fand zum 20. Mal der Duathlon über 10 km – 30 km – 5 km statt. Doch ganz schön heftig, dafür, das ja eigentlich Feiertag ist.

Feiertag hin oder her, für Anja war es nach dem Sprinttriathlon im August und dem Lauf im September der dritte „Wettkampf“ nach der Geburt vom Luis.

Bei recht kühlem, aber sonnigem Wetter ging es auf die ersten 10km. Mit deutlichem Rückstand auf die führende Frau, aber dennoch mit einer guten Laufzeit (war die Führende doch wirklich sehr schnell unterwegs), ging es locker und sichtlich beschwingt auf die sehr windige Radstrecke.

Für Stephan und Luis begann nun das Warten. „Wie wird sich Anja wohl auf dem Rad schlagen?

Anja gelang es tatsächlich aus einem fünf Minuten Rückstand einen 90 Sekunken Vorsprung zu machen und als Erste vom Rad zu steigen. Da machen sich schon die Sufferfest-Einheiten bemerkbar, was :)

Die Abstände im Rennen der Frauen waren zu diesem Zeitpunkt sehr gering und es blieb spannend :)
90 Sekunden … ob das wohl zum Sieg reichen würde?

Am Ende wurde Anja nach einem soliden zweiten Lauf sehr gute 2. in einem sehr spannenden und engen Rennen!

Glücklich mit Platz 2

Glücklich mit Platz 2

Glückwunsch an Siegerin Carolin und an die 3. platzierte Maxi! So macht zuschauen Spaß! :)

Und so geht ein schöner und erfolgreicher Feiertag zu Ende.

Race on!

Anja & Stephan

Tags: ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. 2013 – Was für ein Jahr! – Ein Rückblick | Slowtwitch.de - 1/16/2014

    […] Tag der Deutschen Einheit konnte Anja beim Duathlon in Schönborn nochmals ihre schon wieder gute Form unter Beweis stellen und wurde sehr gute […]

Leave a Reply