Harte Konkurrenz beim Müritztri

Am Wochenende war Stephan beim 25. Müritz-Triathlon am Start.
Zur Auswahl standen die Sprint-Distanz und ein Triathlon über die Mittel-Distanz.
Während Anja über die „Mitttelstrecke“ am Start war, ging es für mich über die Sprintdistanz.

Im Gegensatz zum Mittel-Tri gab’s dort ja auch mit dem amtierenden Ironman70.3 Weltmeister Michael Raelert echte Konkurrenz.
Und Stephan misst sich nur mit den Besten :)

Die Platzentwicklung ließt sich fast wie in alten Zeiten – „schlechte“ Schwimmzeit – Top Radsplit – mittelmäßiger Lauf.
Naja, das Schwimmen war echt gut, nach der zweitschnellsten Radzeit hinter Michi Raelert ging ich als 5. auf die Laufstrecke.

Nach einem lockeren „Tumbs up“ vom Weltmeister bei Kilometer 2 … Angst hat der wohl nicht wirklich gehabt … bin ich auch als 5. und Sieger der Altersklasse ins Ziel gelaufen.


Dat Janze hat aber echt weh getan.

Danach war ich den ganzen Tag dabei Anja bei Ihrem sehr, sehr starken Rennen zuzusehen! Anja wurde sehr,sehr Gute 2. !

Train on

Stephan

Tags:

One Response to “Harte Konkurrenz beim Müritztri”

  1. Mona
    8/2/2010 at 6:28 am #

    Glückwunsch euch Beiden … :o) ganz großer Sport !!

Leave a Reply