Zwischen Bällebad und Koppeltraining

Screenshot 23.03.14 20:54

Nun ist sie rum, die erste Woche des ICAN-Trainingscamps. Das Wetter war meist gut und das Training läuft nach „Plan„.
Neben der gesteigerten Trainingsbelastung stehen wir hier in Port de Pollença auch jeden Tag vor der Herausforderung Training und Familie unter „einen Hut“ zu bekommen.

Hat man daheim in Berlin schon seine Abläufe und die entsprechende Infrastuktur, so muss man sich diese hier auf Mallorca erst schaffen.
Da es für uns natürlich das erste Mal ist, das wir zu dritt ins Trainingslager fahren, müssen wir hier noch viel üben :)

Die Zeit der „geordneten“ 3er / 4er Blöcke ist vorbei und man ist Null „Gruppenkompatibel„. Während die diversen Gruppen irgendwann zwischen 9:30 und 10:30 aufbrechen, geht es für den „Frühfahrer“ der Familie Leuendorff spätestens um 9:00 los – spätestens Punkt 9:00 !

Fährt „Papa“ 5h, Rad bespielt Anja Luis derweil im Bällebad. Zum Glück ist Familie Konschack mit von der Partie und so können die Kids gemeinsam richtig Gas geben!

Nachmittags geht es in die Laufschuhe

Nachmittags geht es in die Laufschuhe

Nachmittags: Stephan steigt vom Rad – im Idealfall schläft Luis und man kann nach einer Dusche eine „ruhige Ãœbergabe“ machen, bevor es für Anja 2,5h auf’s Rad und 45 min zum Laufen geht.
Für „Papa“ heißt es dann nicht „Stehe nicht, wenn du auch sitzten kannst, sitze nicht, wenn du auch liegen kannst“ sondern- erstmal eine Runde mit dem Kinderwagen / Babyjogger um den Block und dann natürlich wieder ins Bällebad :)

Morgen heißt es dann „Rollentausch„.

Jeder von uns genießt die Zeit auf dem Rad und die Zeit mit Luis in vollen Zügen. Das einzige vorauf wir „verzichten“ müssen ist das gemeinsame Fahren, aber wirklich schlimm ist das nicht, haben wir doch viele gute Freunde um uns herum und Mallorca ist und bleibt einfach die beste Insel zum Radfahren ! Auch die Zeit zu dritt kommt nicht zu kurz, denn es ist eben nicht nur Trainingslager, sondern auch Urlaub :)

Anhängen mit Luis

Anhängen mit Luis

Wir freuen uns und sind froh noch fast zwei Wochen hier bleiben zu dürfen :)

Train on !

Anja, Luis & Stephan

Tags:

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mallorca 2014 – Epic Rides und Elternzeit | Slowtwitch.de - 4/4/2014

    […] ist es schon fast vorbei, das erste Trainingslager zu Dritt. Wie schon beschrieben ist ein Trainingslager mit zwei ambitionierten Eltern und einem kleinen Baby schon eine ganz […]

Leave a Reply