Mallorca 2014 – Epic Rides und Elternzeit

Foto 7

Nun ist es schon fast vorbei, das erste Trainingslager zu Dritt.
Wie schon beschrieben ist ein Trainingslager mit zwei ambitionierten Eltern und einem kleinen Baby schon eine ganz besondere Herausforderung.

Diese haben wir sehr gut gemeistert. Klar, die Zeiten von „Sich ins Koma fahren und dann nur noch Essen, Beine hochlegen und Schlafen“ sind nun definitiv vorbei, aber das kann ja Jeder :)

Auf Grund der unterschiedlichen Zielsetzungen von Mutter und Vater haben wir das Training aber dann doch sehr gut durchziehen können, auch wenn uns das eine oder andere Mal das Wetter einen kleinen
Strich durch die Rechnung gemacht hat. Klagen hört ihr uns aber nicht!

Schön, wenn ein Tag so beginnt

Schön, wenn ein Tag so beginnt

Ich habe versucht das Training als einen Mix aus Saisonvorbereitung und Erlebnis-Radfahren zu betrachten. Dank der Anwesenheit von vielen guten Freunden auf der Insel ist das auch perfekt gelungen.
Es gab neben einem Duathlon zur Standortbestimmung, eine „epische„, windige Etappe über den Puig mit Matze und eine einsame, aber schöne und schmerzhafte Ausfahrt zum Cap de Formentor, klar, das man das heute natürlich sofort in den Sozialen Netzen kommunizieren muss :)

 

Cap Formentor

Cap Formentor

Die sportliche „Arbeit“ wurde also erledigt. Da es sich ja bei unserem Aufenthalt auf Mallorca auch um meine Elternzeit handelt, bot der zweigeteilte Tag mir auch immer den Luxus Zeit mit Luis zu verbringen, die ich zu Hause nicht habe.

Vegan, auch auf Mallorca

Vegan, auch auf Mallorca1

Also geht es, wie schon geschrieben, ins Bällebad oder in’s vegane Restaurant, wo es neben vielen anderen Kindern (wichtig!) auch eine Spielecke gibt.

Familie Leuendorff "On the Road"

Familie Leuendorff „On the Road“

Man merkt übrigens hier in Spanien wie Kinderlieb die Menschen sind – sehr angenehm!

Wie schon zig-tausend Mal gesagt und geschrieben geht in Punkte Radfahren nichts über Mallorca. Wenn man schon über 20 Mal hier war braucht man keine Karte und kein GPS, nur gutes Wetter und gute Freunde, um die Ausfahrten zu einem perfekten Training und Erlebnis zu machen.

San Salvador

San Salvador

Wir freuen uns schon auf eine Wiedersehen im nächsten Jahr, vielleicht mit Oma und Opa an Board, denn was wirklich gefehlt hat, waren gemeinsame Touren mit meiner Anja.

RIDE ON!

Anja, Stephan & Luis

Tags: , , , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anja gewinnt den Ruppiner Duathlon, Stephan wird Vize-Meister | Slowtwitch.de - 4/12/2014

    […] aus dem Trainingslager und noch leicht (Stephan doll) verschnupft waren auch Anja und Stephan bei dem stark besetzen Event […]

  2. Mama said know you out! – Ein Rückblick auf 2014 | Slowtwitch.de - 10/20/2014

    […] folgte das Trainingslager auf Mallorca. Hier mussten wir lernen wie das so ist, wenn man mit einem Kleinkind reist und man auch noch […]

  3. Sonne, Selfies und Speiseeis | Slowtwitch.de - 4/12/2015

    […] “Sporturlaub mit Familie“. Nachdem wir im letzten Jahr gesehen haben wie ein “Trainingslager mit Kind” so abläuft haben wir in diesem Jahr einige “Modifikationen” vorgenommen und […]

Leave a Reply