Sonne, Selfies und Speiseeis

IMG_7277

Zwei Wochen Italien gehen zu Ende. Zwei Wochen „Sporturlaub mit Familie„. Nachdem wir im letzten Jahr gesehen haben wie ein „Trainingslager mit Kind“ so abläuft haben wir in diesem Jahr einige „Modifikationen“ vorgenommen und sind zwei Wochen nach Morntegrotto Terme gefahren.

Dort, wo man die geschundenen Knochen mit Fango und Thermalwasser pflegen kann, konnten wir Dank Oma und Opa ein ums andere Mal gemeinsam aufs Rad.

Zum Schwimmen ging’s ins sehr warme 50m Becken.

Viel wichtiger als tatsächlich sportlich aktiv zu sein ist es jedoch den Anderen mittels sog. „Selfies“ in den diversen sozialen Netzwerken zu zeigen, wie aktiv und glücklich man ist. Vom wolkenlosen Himmel ganz zu schweigen.

#selfies

#selfies

Neben inhaltlich minuziös ausgearbeiteten Trainingseinheiten und episch langen Ausfahrten stand aber auch Kultur auf dem Program.

Man muss zum Eisessen nicht notwendigerweise bis an den Gardasee fahren. Auch in Padua gab es schönes (milchfreies) „Gelati„.

Wer ein Abenteuer erleben will, besucht die Stadt der 1000 Brücken einfach mal mit dem Babyjogger – die Leuendorffs mal wieder :/

Am Ende stehen zwei entspannte und erholsame Wochen, die mal wieder ohne die Unterstützung von Luis’s Oma und Opa so nicht möglich gewesen wären. 1000000 Dank dafür.

Mal sehen wie lange die Erholung anhält, die Form wird aber sicher kommen :)

In diesem Sinne: Relax on!

Anja, Stephan & Luis

Tags: , ,

Trackbacks/Pingbacks

  1. Anja wird 2. beim Liepnitzseelauf | Slowtwitch.de - 4/12/2015

    […] (das Wort hatten wir schon des Öfteren in den letzten Wochen), quasi als Abschluss unseres kleinen Grundlagentrainingsblocks, ging Anja heute an den Start des Liepnitzseelaufs. Konnte sie vor 2 Jahren noch den 15km Lauf […]

Leave a Reply