meinTriathlon.de Sportliche Herausforderung 2017

Gemeinsam ins Ziel Foto by Pebe Sport Triathlonagentur / www.pebe-sport.de

Dem Aufruf von Tatjana von meinTriathlon.de folgend, und weil es ja im Grunde auch langsam Zeit dafür wird hier die Antwort für ihre Blogparade bzw. ein Ausblick auf die (nicht nur) sportlichen „Herausforderungen“ 2017 (http://www.meintriathlon.de/blogparade-sportliche-herausforderung-2017/).

Ergebnistechnisch wird es schwer das letzte Jahr zu „toppen„. Was nicht heißt, das man es nicht versuchen kann und sollte.
Allerdings stehen wir in diesem Jahr nicht nur vor sportlichen Herausforderungen.

Wie schon im Jahr 2013 wird es in der ersten Jahreshälfte bei uns Familienzuwachs geben. Wir freuen uns schon sehr darauf!
Und genau hier liegt auch die Herausforderung. Familie, Job und Sport erfolgreich unter „einen Hut“ zu bekommen ist wahrlich nicht einfach.
Dennoch denken wir, das wir in der Vergangenheit bewiesen haben, das es sehr wohl möglich ist.
Das Training muss möglichst effizient sein. Daher verfolgt (fast) jede Einheit ein bestimmtes Ziel. Wir fahren viel auf der Rolle bzw. dem Indoor Trainer. Stephan kann glücklicherweise seinen Arbeitsweg als Trainingszeit nutzen – auch hier wird stark variiert.

Eine größere Familie bedeutet natürlich auch noch mehr und bessere Planung und Zeitmanagement. Ebenso müssen die Ziele angepasst werden.
Eine Hawaii-Quali in Juni wäre zum Beispiel kein „schlaues“ Unterfangen :)

Was sind nun unsere sportlichen Ziele für das kommende Jahr?

Für Stephan heißt es seine Form aus dem Vorjahr zu konservieren um bei dem einen oder anderen Frühjahrsrennen Akzente setzten zu können. Ein Sieg beim Sprint Triathlon am  Liepnitzsee ist „ambitioniert„, aber nicht unmöglich.

Anja wird wieder in Form kommen und falls wir einen Startplatz bekommen sollten und es sich Familiär abbilden lässt, wäre für uns ein gemeinsamer Start beim Ötztaler Radmarathon das Ziel.

Allerdings hat sich im letzten Jahr gezeigt, das „unverhofft“ tatsächlich oft kommen kann. hatten wir doch 2016 mehrmals das Glück bei Events starten zu können, die zu Begin des Jahres nicht geplant waren.

Wir sind gespannt was 2017 für uns bereit hält.

Train on!

Stephan

One Response to “meinTriathlon.de Sportliche Herausforderung 2017”

  1. 3/1/2017 at 6:04 pm #

    Mein Glückwunsch für den Nachwuchs. Ich hoffe da kommt die sportliche Aktivität trotz alledem nicht zu Kurz. Bestes Gelingen !

Leave a Reply