Sport und Bitcoin: Allianz der Zukunft

38461156880_e59f671910_c

Es ist heute ziemlich schwierig, jemanden zu treffen, der nichts von der Kryptowährung gehört hat. In nur wenigen Jahren ist der Bitcoin-Wechselkurs um das Hundertfache gestiegen. Viele sind ernsthaft an Kryptowährung interessiert, um Geld zu verdienen. Inzwischen durchdringt Bitcoin zunehmend alle Lebensbereiche, einschließlich Trading und Sportwetten. Immer wieder erscheinen neue Handelsroboter, wie z.B. Bitcoin Future, mit Hilfe von denen man große Gewinne erzielen kann, ohne das Haus zu verlassen und ins Detail des Kryptohandels zu gehen. Außerdem behaupten viele Experten, dass die Kryptowährung in Zukunft eine echte Revolution in Sportwetten hervorrufen wird. Bitcoins schienen für Wetten geschaffen worden zu sein.

Bitcoin bietet eine Reihe von Vorteilen, die beim Sportwetten eine große Rolle spielen. Dazu gehören Anonymität, Sicherheit und Verarbeitungsgeschwindigkeit. Es ist nicht verwunderlich, dass viele Buchmacher ihre Registrierkassen bereits mit Bitcoins ausgestattet haben. Jetzt gibt es Kryptowährung neben anderen Zahlungsmethoden.

Einige Unternehmen sind noch weiter gegangen. Es gab also Buchmacher, die sich speziell auf Bitcoins spezialisiert hatten. Sie arbeiten nur mit Kryptowährung und akzeptieren nur Zahlungen, die mit ihrer Hilfe getätigt wurden.

Wenn Sie die Benutzer fragen, was sie in der Arbeit der Buchmacher am meisten enttäuscht, werden einige wichtige Punkte genannt. Ärgerlich ist beispielsweise die langwierige Abwicklung von Zahlungen. Wenn Sie Ihr Konto immer mit einem Klick aufladen können, dauert das Abheben von Geldern mehrere Tage oder sogar eine Woche. Darüber hinaus sind Zahlungen in der Regel mit Provisionen verbunden. Solche Provisionen erreichen oft sogar 10 %!

Nun, mit der Ära der Bitcoins sollten diese unangenehmen Dinge der Vergangenheit angehören. Tatsache ist, dass Bitcoin-Überweisungen sofort ausgeführt werden und keine, auch nur minimale, Provisionen anfallen. Dies bedeutet, dass die Gewinne in wenigen Minuten in echtes Geld umgewandelt werden können. Hört sich gut an, nicht wahr? Keine schmerzhaften Erwartungen, Identitätsnachweise, Passscans usw. mehr.

Bitcoins wurden speziell für Transaktionen im Internet entwickelt. Das gesamte Kryptowährungsmodell ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer an der Transaktion keine Provision zahlen müssen. Folglich wird es keine Vermittler geben, die von Benutzern profitieren. Darüber hinaus können Banken, die häufig Zahlungen von Glücksspielanbietern blockieren, nicht in die Situation eingreifen.

Dies ist nur einer der vielen Vorteile von Bitcoins beim Spielen. Anonymität ist vielleicht der wichtigste Faktor. Selbst wenn die Behörden beschließen, den Zugang zu Glücksspielseiten einzuschränken, können sie das Konto des Spielers nicht sperren. Kryptowährung ist völlig anonym, es ist unmöglich, sie zurückzuziehen.

Da Bitcoins anonym sind, besteht kein Risiko im Zusammenhang mit einem möglichen Diebstahl von Geldern. Es ist kein Geheimnis, dass viele Spieler Angst haben, die Daten einzugeben, und fürchten um die Sicherheit der Gelder. Theoretisch gesehen können Hacker ein Spielkonto knacken, auf Kartendaten zugreifen und diese für Zahlungen im Internet verwenden. Im Falle der Verwendung von Kryptowährung besteht ein solches Risiko nicht. Der Spieler darf keine Kartennummer, kein Ablaufdatum usw. hinterlassen. Bei Bitcoin werden nur verschlüsselte Informationen angezeigt.

Die Arbeit mit Kryptowährung ist auch für Glücksspielunternehmen von Vorteil. Durch geringere Kosten (im Vergleich zu herkömmlichen Zahlungssystemen) können Buchmacher ihren Kunden günstigere Konditionen anbieten. Zum Beispiel erhöhte Gewinnchancen. Das ist die Realität von heute.

Nun, es ist offensichtlich, dass Bitcoins den Spielern und den Betreibern selbst das Leben erleichtern. Warum sollten Sie von den Gebühren und der Verarbeitungsgeschwindigkeit von verschiedenen  Systemen abhängig sein, wenn Sie ein bequemeres und schnelleres Zahlungsmittel auswählen können?

 

No comments yet.

Leave a Reply