Human Loadtest – Leistungsdiagnostik

Human Loadtest – Leistungsdiagnostik
Da es jetzt wieder mit dem Training für Lanzarote los geht ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme.
Bestandsaufnahme – das heißt in diesem Fall eine sog. Leistungsdiagnostik. Ähnlich wie beim Lasttest einer Software,
wird dabei mal so richtig „Druck“ auf das System gegeben.
Im Falle des Software-Systems würde man da Tools wie JMeter und/oder Webload einsetzten.
Beim menschlichen Körper müssen Radergometer und Laufband herhalten.
Der Schwierigkeitsgrad wird in Stufen gesteigert und am Ende jeder Stufe gibt es einen zarten Stich ins Ohrläppchen oder den Finger.
So wird die Milchsäure-Konzentration im Blut ermittelt. Diese gibt Auskunft über den „Belastungsgrad“.
Die tolle Maske ist hier nicht Teil eines Darth-Vader-Look-a-like Wettbewerbs sondern dient der Atemgasanalyse.
Aus dem Verhältnis von eingeatmeter Luft und dem Anteil des ausgeatmetem Co2 lässt sich feststellen welche Art der Energiebereitstellung
gerade am Start ist (Kohlenhydrat oder Fett-Stoffwechsel).
Diese Messwerte werden dann von Trainer Jürgen ausgewertet und bilden die Grundlage für einen durchdachten Trainingsplan.
Ich werde wohl in der Vorbereitung auf den Ironman Lanzarote das erste Mal in meinem Leben nach einem Trainingsplan trainieren.
Mal sehen was das bringt.
Auf jeden Fall war es ein netter Ausflug nach Roth.
Danke an Jürgen an dieser Stelle !
TRAIN ON
Stephan

Da es jetzt wieder mit dem Training für Lanzarote los geht ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme.

Bestandsaufnahme – das heißt in diesem Fall eine sog. Leistungsdiagnostik. Ähnlich wie beim Lasttest einer Software, wird dabei mal so richtig „Druck“ auf das System gegeben.

Im Falle des Software-Systems würde man da Tools wie JMeter und/oder Webload einsetzten.

Beim menschlichen Körper müssen Radergometer und Laufband herhalten.

Der Schwierigkeitsgrad wird in Stufen gesteigert und am Ende jeder Stufe gibt es einen zarten Stich ins Ohrläppchen oder den Finger.

[singlepic id=281 w=320 h=240 float=center]

So wird die Milchsäure-Konzentration im Blut ermittelt. Diese gibt Auskunft über den „Belastungsgrad“.

Die tolle Maske ist hier nicht Teil eines Darth-Vader-Look-a-like Wettbewerbs sondern dient der Atemgasanalyse.

[singlepic id=283 w=320 h=240 float=center]

Aus dem Verhältnis von eingeatmeter Luft und dem Anteil des ausgeatmetem Co2 lässt sich feststellen welche Art der Energiebereitstellung gerade am Start ist (Kohlenhydrat oder Fett-Stoffwechsel).

[singlepic id=282 w=320 h=240 float=center]

Diese Messwerte werden dann von Trainer Jürgen ausgewertet und bilden die Grundlage für einen durchdachten Trainingsplan.

Ich werde wohl in der Vorbereitung auf den Ironman Lanzarote das erste Mal in meinem Leben nach einem Trainingsplan trainieren.

Auf jeden Fall war es ein netter Ausflug nach Roth.

Danke an Jürgen an dieser Stelle !

Nachtrag : ich habe selten eine solch ausführliche und fundierte Analyse der Daten erlebt – jetzt liegt es – wie immer – nur noch ein einem selbst die Erkenntnisse um zusetzten.

TRAIN ON

Stephan

Tags: , , ,

4 Responses to “Human Loadtest – Leistungsdiagnostik”

  1. 10/18/2009 at 9:44 am #

    Na mensch, dann kannste jetzt ja richtig durchstarten!
    Siehst ganz schön knülle aus auf dem ersten Foto! ;)
    Seid ihr wirklich nur für die Leistungsdiagnostik nach Roth runter gedüst???
    Viele Grüße,
    Konna :)

  2. 10/18/2009 at 6:35 pm #

    sehr sehr geile idee das mit den vergleichenden fotos – machst ne gute figur… zumindest zwischen den beiden! ;o))))

Trackbacks/Pingbacks

  1. Slowtwitch.de » Praxistest Garmin Edge 500 / Powertap Elite+ - 3/10/2010

    […] optimal genutzt werden. Zu diesem Zweck gab es nach Jahren mal wieder eine vernünftige Leistungsdiagnostik um die optimalen Trainingsbereiche zu ermitteln. Um diese dann auch in der Praxis umsetzten zu […]

  2. Slowtwitch.de » Human Loadtest Part 2 - 4/12/2010

    […] zu holen. Somit auch ein guter Zeitpunkt für eine Bestandsaufnahme. Nach dem Leistungstest im Oktober waren wir am Wochenende bei Jürgen und Heidi. Unter Anderem zur finalen Leistungsdiagnostik. Wie […]

Leave a Reply