Ironman Lanzarote – Preview

Am Samstag ist es dann soweit. So langsam soll es jetzt aber auch losgehen.
Das Trainings ist längst gelaufen und die Form ist jetzt da oder nicht. Da das Training in den letzten Monaten echt gut lief, sollte die Form da sein.
Leider (irgendetwas ist ja immer) fangen meine Schienbeine jetzt wieder an Probleme zu machen. Mal sehen, was ich da tun kann. Im Rennen werde ich das sicher nicht merken.

Alex ist nun auch angekommen und freut sich schon auf seinen ersten Ironman (ob da Lanzarote die beste Wahl war ?).
Dank Alex haben wir nun auch die richtigen Laufräder (Vorderräder) für Anja. Mit dem flachen, aber schnellen Shimano-Carbon 1350 (welches übrigens auch ich fahren werde) ist man auch in Böen und am steilen Berg auf der sicheren Seite.

Ich als Lotterie-Spezialist löse jetzt mal ein Los für die Windlotterie am Samstag! Laut windguru.cz soll es ja am Samstag kaum Wind geben. Die Berichte aus der Vergangenheit zeigen jedoch, das man eben genauso gut Lotto spielen kann. Und das war in diesem Jahr ja nicht wirklich eine Schlechte Idee oder :)

Was ich mir für den Samstag wünsche ?

– Das Alle gesund ins Ziel kommen
Das Anja das super Rennen Macht, das sie sich verdient hat!
– Wenig Wind :P

Schön wäre es wenn wir 3 uns im Rennen sehen würden (und nicht erst auf der Marathon Strecke). Ob das klappt kann man
nicht sagen, da wir nicht wissen wer vor wem aus dem Wasser kommt (Ihr dürft gerne Tipps abgeben).

Mit den Startnummern 81 (Anja), Alex und (688) Stephan gehen wir am 22.05 um 7:00 (8 Uhr Berlin !) den Start.

Ihr könnt uns unter www.ironmanlive.com live verfolgen.

Wenn ich dann noch einen super Marathon laufen würde, dann wäre ich sehr zufrieden. Ich muss sagen, dadurch, das ich den Hawaii-Slot schon (fast – finishen muss ich noch ) in der Tasche habe ist der Druck, eine bestimmt Platzierung machen zu müssen, weg.
Dennoch ist jeder Start bei einer Triathlon-Langdistanz (und besonders hier) eine Herausforderung vor der man Respekt haben sollte.

„I think you try a little harder when you’re scared … at least that’s what’s working for me …“
Rocky Balboa

Tags: ,

5 Responses to “Ironman Lanzarote – Preview”

  1. Marco
    5/21/2010 at 1:23 pm #

    Hey Ihr drei Musketiere,

    ich wünsche Euch allen einen supertollen und genialverlaufenden Wettkampf.Ich bin mir sicher, dass Ihr das Kind schon schaukeln werdet bzw.das Feld rocken.
    In diesem Sinne „Party On“

    Marco

  2. 5/21/2010 at 4:59 pm #

    Haut rein!!!
    Ich wünsche euch viel Erfolg und drück die Daumen, werde aber(weil ich arbeiten muss) leider nichts oder nur sehr wenig live mitverfolgen können!
    Ich glaub ich bin(fast) genauso aufgeregt wie ihr!
    Grüße und bestmögliches Gelingen,
    der KOnna :D

  3. 5/21/2010 at 5:07 pm #

    P.s.: Mein Schwimmtipp:
    1. Anja
    2. Stephan
    3. Alex(kann seine Schwimm“künste“ nicht einschätzen)

  4. 5/21/2010 at 6:57 pm #

    Euch morgen viel Erfolg und die gewünschten Ergebnisse!!!

    Sprich: Anja – Quali
    Stephan – Quali durch Finish ;-)
    Alex – First Time Finisher!!!

    Zu schlagen sind 11.32h ;-)

    Go for it!!! You´re looking good!

  5. Lutz
    5/22/2010 at 6:29 pm #

    Hallo Stephan, herzlichen Glückwunsch zum SUPER Ergebnis und viele Grüße aus dem Norden von Lea, Sandra und Lutz…. nun warten wir noch auf Anja :-)

Leave a Reply