Fuerteventura : los geht’s

Endlich im sonnigen Süden angekommen kann es endlich los gehen mit dem Training. Nachdem ich mir erst einmal den Rücken am Koffer verhoben habe ging heute zur ersten Tour über die Insel und ich muss sagen, ich bin echt sehr positiv überrascht.

Ich hatte eine ähnliche Mondlandschaft wie auf Lanzarote erwartet. Was man hier aber findet, ist eine Art Kombination aus Mallorca und Lanzarote:
sehr gute Strassen, Sonne und echt schöne Strecken. Auch zum Schluss gabs natürlich noch den obligatorischen Wind :)
Auf dem ebenfalls obligatorischen Video gibt’s diesmal auch ein paar aufnahmen von neuen „pelzigen Freunden“ :)

Auch hatte ich etwas „Angst“ das die Anlage im Las Playitas sein könnte wie das „Lanzarote Alcatraz“ La Santa. Aber Las Playitas ist tatsächlich super: prima Anlage, top Essen, 50m Pool, Massage – alles was man so braucht. Der Fairness halber muss man aber auch sagen, das ich bis auf
die Startnummernausgabe und der Slotvergabe noch nicht soo oft im Club La Santa war, und das die Anlage auch schon ein paar Jahre mehr „auf dem Buckel“ hat.

Zum Training gibt’s nicht viel zu sagen. 4h Auf dem Rad und dann noch (sehr knapp) 1h im Pool zusammen mit dem 2. und 3. des Ironman Hawaii, dem aktuellen Roth-Sieger und dem Weltmeister über die 70.3 Distanz.

Ich hab aber gehört, das das reine „teilen“ des gleichen Chlorwassers nicht ganz ausreicht um die gleichen Leistungen zu erbringen :)

So jetzt ab ans Buffet.

TRAIN ON

Stephan

Tags: , ,

One Response to “Fuerteventura : los geht’s”

  1. Levi
    2/10/2011 at 8:31 am #

    Schön zu sehen das ihr immer noch so fleißig seit und ihr auch in 2011 eure Ziele verfolgt. Bin ganz neidisch auf eueren Urlaub, den könnt ich auch gebrauchen ;-). Viel Spaß noch. Train on!

Leave a Reply